img_dummy_header_image

Unterzeichnung des Plastik-Pakts

10 März 2020

Dreizehn europäische Länder und 66 Unternehmen setzen sich in den kommenden fünf Jahren für die Reduzierung des Plastikmülls ein. In Brüssel wurde der Plastik-Pakt am 6. März offiziell unterzeichnet und wirksam. Berdal ist bereits seit 2019 - und als einziges Unternehmen seiner Branche - Mitglied dieser Initiative. 

Die Unterzeichner haben vereinbart, dass bis 2025 das gesamte vom Unternehmen verwendete Plastik recycelbar sein muss. Außerdem muss die Nutzung von aus Erdöl hergestelltem Plastik um mindestens 20 % reduziert worden sein. Des Weiteren hat der Pakt das Ziel, die Kapazität der Sammlung, Sortierung und des Recyclings um mindestens ein Viertel zu steigern. Produzenten sollen mindestens 30 Prozent recyceltes Plastik in neuen Verpackungen und Produkten verwenden. 

Der Plastik-Pakt entspricht unseren eigenen Zielen, bei denen Innovation und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Nicht ohne Grund bestehen unsere Eimer, Wannen und Behälter der Durable-Serie von Gripline bereits jetzt zu 100 % aus recyceltem Material. Dieses Material wird aus Kunststoff-Hausmüll zurückgewonnen. Mit der Verpflichtung zum Plastik-Pakt können wir unsere konstante Nachhaltigkeitspolitik noch konkreter realisieren. Lesen Sie hier den Artikel, in dem die Ambitionen des Plastik-Pakts eingehender erläutert werden: 

 

Geh zurück

Immer auf dem Laufenden bleiben

LinkedIn

Folgen Sie uns auf LinkedIn und lesen Sie Neuigkeiten über Berdal direkt in Ihrer Timeline.

Berdal auf LinkedIn

Newsletter

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein über unsere Entwicklungen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.